Über mich

Herzlich willkommen auf meinem Blog!Steffi schreibscheune.de

Du möchtest wissen, wer hinter der Schreibscheune steckt?

Mein Name ist Steffi und vermutlich teilen wir beide eine Leidenschaft für Buchstaben, Bücher, Texte, spannende Geschichten und fesselnde Romane.

Seit meiner Jugend schreibe ich Geschichten. Mein Erstlingswerk war eine Schülergeschichte über ein Mädchen mit einem Pferd (logisch!) und ich feilte bis zum Abitur daran herum. Es ist ein dicker Schinken geworden und natürlich nie veröffentlicht. Nachdem ich auf diese Weise lange Zeit nur für die Schublade geschrieben hatte, fasste ich den Entschluss, mit meinen Romanen endlich in die Öffentlichkeit zu treten. Es wurde auch Zeit! Es haben sich etliche Manuskripte angesammelt.

Aber wie das so ist, das Schreiben toller Geschichten reicht nicht. Da gibt es noch einige Arbeit zu tun, wie Überarbeiten, Lektorat, Cover-Design… und so geht es weiter.

Ein Blog ist ja etwas ähnliches wie ein Tagebuch. Und so ist dieser Blog auch gedacht. Ich bin weder Expertin noch habe ich die Weisheit mit Löffeln gegessen. Vielmehr ist es so, dass ich bei der Arbeit mit meinen Geschichten über verschiedene Themen stolpere, mit denen ich mich intensiv befasse und in den Artikeln aufarbeite. Das hilft mir ungemein, mich selbst zu verbessern. Manchmal teile ich auch Erfahrungen, die ich selbst gemacht habe. Wenn dann noch irgendjemand aus meinem Geschreibsel einen Mehrwert ziehen kann, umso besser.

Wer mag, kann auf meinem Weg zur hoffentlich-bald-Schriftstellerin teilhaben. Ich freue mich über jeden, der meine Webseite besucht.

Übrigens, neben aller Schreiberei gehören zu mir noch ein Mann, vier Kinder und ein Hund. Unsere Wohnung ist voller Leben und ich liebe es!!!

Familie beim Wandern

Hier siehst du mich und die Kinder beim Wandern. Der Hund ist natürlich auch dabei.

Und wenn du noch mehr über mich erfahren möchtest, schau dir mal meinen Bericht über den South West Coast Path an, den ich im Sommer 2017 mit meinen beiden ältesten Kindern gewandert bin. Oder den über den Karnischen Höhenweg 2018. Irgendwie passen Reiseberichte zwar nicht auf einen Blog übers Schreiben, aber nun ja, ich mag auch wandern und die Natur. Und letztlich braucht man auch mal Urlaub vom Schreiben!

Gib deinen Namen und deine Email-Adresse an. Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht!. Name and Email fields are required