Schreibstil und Wortschatz mit wenig Aufwand verbessern

Das unendliche Thema Schreibstil … Seinen Schreibstil verbessern Vielleicht hat einer deiner Testleser an deinem Schreibstil herumgemeckert? Oder dir ist von selbst aufgefallen, dass du im eigenen Trott hängenbleibst und dich nicht verbesserst? Hier habe ich einige Tipps für dich, wie du deinen Schreibstil mit…

Infodump bei Fantasy-Romanen

Infodump bei Fantasy-Romanen Unter Infodump versteht man das Heranklatschen von unnötigen Informationen an den Leser. Wer sich in das Thema näher vertiefen möchte, findet hier einen ausführlichen Beitrag, wie Infodump ganz allgemein zu vermeiden ist. Und Fantasy-Romanschreibern wird leider ganz besonders oft vorgeworfen, zu viel…

10 Tipps zur Vermeidung von Infodump

Infodump Wer gerne schreibt, wird bestimmt schon einmal etwas von Infodump gehört haben. Infodump ist, wenn der Autor eine riesige Menge an Informationen auf einmal an den Leser bringen will, in der (meist irrigen) Meinung, dass dieser den Text sonst nicht verstehen könnte. Infodump findet…

Wegweiser so schreibst du ein perfektes Ende

Das Ende Der Anfang deines Buches ist enorm wichtig, wie wir bereits gesehen haben. Aber mindestens genauso wichtig ist ein Ende, das den Leser mit einem zufriedenen Gefühl zurücklässt. Alle offenen Handlungsstränge sind verknüpft und die Probleme sind nach einem fulminanten Höhepunkt gelöst.   Lass…

Inquit-Formeln Gespräch

Sogenannte Sprecherverben oder Inquits (vom lat. „er, sie, es sagt” oder „sagte”) braucht man, um anzuzeigen, wer in einem Dialog jetzt gerade dran ist mit Sprechen. Solche Redebegleitsätze bergen allerdings Stolperfallen. Man kann leider ziemlich viel falsch machen mit ihnen. Deshalb hier ein paar Tipps…

10 Tipps für realistische Dialoge

Ein wichtiger Teil von Romanen sind glaubwürdige Dialoge. Sie geben deinem Roman Pepp und Dynamik und unterstreichen die Eigenschaften von Figuren. Es lohnt sich also, sich mit dem Aufbau und dem Einsatz guter Dialoge zu beschäftigen.   Tipps zum Schreiben guter Dialoge   1. Achte…

Handtaschen 5 Fehler, die deinen Romananfang verderben

Warum ist der Anfang so immens wichtig? Das hat unter anderem ganz praktische Gründe: Schickst du dein Manuskript einer Agentur oder Verlag, möchten die in der Regel die ersten Seiten als Leseprobe. Einem erfahrenen Lektor genügen nämlich schon ein paar Seiten, um ein Buch einordnen…

Erzählperspektive so machst du es richtig Glaskugel

Erzählperspektive Grundsätzlich gibt es drei Erzählperspektiven. Die Ich-Perspektive: Hier wird die Geschichte aus der Sicht einer einzigen Person geschildert. Wir stecken quasi im Kopf dieser Person, sehen, was sie sieht und können ihre Gefühle miterleben. Da konsequent  in der Ich-Form geschrieben wird, fällt es den…

Pinguine zu zweit schreiben pro und contra

Geschichten zu zweit schreiben – für viele ein verlockender Gedanke. Jemanden zu haben, mit dem man über seine Geschichten sinnieren kann, sie weiterspinnen kann und gucken, was dabei Spannendes herauskommt. Und natürlich zusammen schreiben. Der Motivationsschub pur. Auch ich habe zusammen mit anderen Geschichten geschrieben.…