Der Steindrache – da ist er

Die-Drachenland-Saga---Band2---Werbebanner

Der Steindrache ist da – endlich

Es hat mal wieder lange gedauert. Ein ganzes Jahr nach den Eistrollen kommt Band 2 der Drachenland-Saga raus: „Der Steindrache“. Hier gibt es das eBook und hier die Taschenbuch-Version.

Falls du keinen E-Reader hast, kannst du dir auch die kindle-App herunterladen und das eBook bequem auf deinem Smartphone/Tablet oder PC lesen. Oder du bestellst es einfach bei deinem lokalen Buchhändler.

Es ist soweit

Das Warten hat ein Ende. Für mich ist es genauso aufregend wie letztes Mal! Wird der Steindrache bei den Leser/innen ankommen? Alexa muss hier so einiges durchmachen und stellt die Geduld ihrer Freunde manchmal arg aufs Spiel. Und spannend soll es ja auch sein. Ich hoffe, das ist mir gelungen.

Aber ich will ja nicht zu viel verraten!

Die Entstehung des Steindrachen

Ich hatte eigentlich schon letztes Jahr auf dem Blog angekündigt, dass der Steindrache bereits fertig geschrieben war. Sogar Band 3 war damals schon angefangen.

Warum hat es dann so lange gedauert?

Leider frisst der Alltag viel Zeit und auch Energie. Die Überarbeitung hat mich Zeit bis Mai gekostet. Ich habe immer wieder am Text herumgefeilt. Gar nicht mal so sehr am Plot, dort musste ich nur einige Szenen herumschieben, dann war es gut. Aber am Schreibstil habe ich doch sehr gearbeitet. Es gab ja mal eine Phase in der Schreibscheune, wo ich am laufenden Band darüber gebloggt habe, wie man seinen Stil verbessert. Das war eben diese Zeit *schmunzel*.
Dann ging das Manuskript an Testleser. Leider war meine treueste Testleserin wegen Krankheit ausgefallen, was mich arg schockiert hat. Ihre Meinung war mir immer sehr wichtig und vor allem hilfreich. Eine ganze Weile habe ich händeringend nach neuen Testleser/innen gesucht. Das war nicht einfach, weil es eben ein zweiter Band einer Reihe ist. An dieser Stelle nochmals tausend Dank an alle wertvollen Testleserinnen (ja, es waren nur weibliche, zumindest bei den erwachsenen Testleserinnen). Teilweise haben sie sogar noch Band 1 zusätzlich gelesen. Und der ist ja auch nicht gerade dünn. Ich weiß eure Mühe wirklich zu schätzen.

Doch Ende September war auch die Testleserphase um. Es folgte eine weitere Überarbeitungsphase, bis ich dann endlich bei meinem Coverdesigner anfragen konnte. Doch der hat inzwischen enorm an Beliebtheit gewonnen und ich musste eine lange Wartezeit aushalten. Ist ja auch kein Wunder. Seine Cover sind echt traumhaft! Tja, eindeutig ein Planungsfehler von mir.

So, und nun ist der Steindrache endlich da …

… und kann Angst und Schrecken verbreiten. Denn ein lieber Drache wie Bell oder Blue ist er nicht. Das sei hier schon mal verraten.

Ich wünsche dir viel Spaß beim Lesen!
P.S. Und wenn dir das Buch gefallen hat, würde ich mich über eine Rezension kringelig freuen!

 

One thought on “Der Steindrache – da ist er

  1. Sarah

    Januar 12, 2020 at 11:44am

    Hallo liebe Stefanie,

    ich bin jetzt durch Zufall darüber gestolpert, dass dein 2. Band der Drachenlandsaga erschienen ist – ich habe bereits den ersten verschlungen, obwohl es ja eigentlich mehr für Jugendliche gedacht ist (ich bin 27 :D). Aber mich hat der Reiz von Jugendbüchern nie ganz los gelassen und außerdem fand ich es schon immer stark, wie du deine eigenen Tipps, die du hier postest, auch konsequent umsetzt. Und ich muss sagen, das ist dir beim zweiten Band noch besser gelungen! Ich habe gestern die halbe Nacht gelesen, bin noch nicht am Ende und ich weiß auch noch nicht, wie du die Fäden zusammenführen lässt – aller Achtung! Das inspiriert mich doch gleich dazu, meine eigene Idee fortzuentwickeln – auch deshalb war ich wieder auf deiner Seite hier unterwegs, denn deine Einträge helfen mir sehr bei der Charakterentwicklung und nachher sicher auch bei der Überarbeitung des Rohentwurfs (leider verstricke ich mich zu sehr in die Entwicklung der Fantasy Welt und muss jetzt mal irgendwie dazu kommen, mit dem Schreiben loszulegen… :D).

    Ich freue mich jedenfalls sehr aufs Weiterlesen, es hat mich bis jetzt wunderbar unterhalten und gefesselt (also: ja, es ist sehr spannend!) und wenn ich durch bin, werde ich dir auch ganz sicher eine Rezension bei Amazon schreiben!

    Herzliche Grüße

    Sarah

    • Author

      Steffi

      Januar 12, 2020 at 8:51pm

      Liebe Sarah,
      vielen Dank für deinen herzlichen Kommentar! Ich freue mich immer wahnsinnig, wenn jemandem meine Bücher gefallen. Das gibt mir so einen unglaublichen Schub, weiterzumachen.
      Und wenn dieser Blog hier jemandem hilft, finde ich das auch gut. Eigentlich trage ich ja nur alles Mögliche zusammen, was das Schreiben betrifft. Ich lese Unmengen Schreibratgeber und Artikel im Netz – macht unglaublich Spaß. Ich selber bin ja noch auf dem Weg und quasi eine Lernende. Aus diesem Grund kann ich dich nur ermuntern, mit deiner Idee fortzufahren. Man lernt so viel beim Tun. Nur keine Angst vorm ersten Satz! Allerdings finde ich auch eine gewisse Vorplanung extrem hilfreich 🙂 deshalb musst du selbst einschätzen, ob du dich verstrickst oder einfach genau plottest und planst?
      Und über eine Rezension würde ich mich sehr freuen!
      Liebe Grüße
      Stefanie

Gib deinen Namen und deine Email-Adresse an. Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht!. Name and Email fields are required